FAS-Film

Home ] Nach oben ] FAS-Film ] Familie ] Kino und DVD ] SVS ] Suchen ]


 

Home
Nach oben

Zurück zu Star Trek

Dr. Leonard McCoy
(DeForest Kelley, 20 Januar 1920 - 11. Juni 1999)

 

Dr. Leonard McCoy
Dr. Leonard McCoy ist der Bordarzt. Er ist der beste Arzt der Flotte. Sein Spitzname im englischen ist "Bones" (Knochen) und im deutschen "Pille". Er ist 45 Jahre alt, geschieden, er hat blaue Augen und grauschwarzes Haar. Dr. McCoy ist Witwer und sorgt für eine Tochter die irgendwo im All lebt. Er ist der geborene Humanist, liefert sich oft Wortgefechte mit Spock und ist der Meinung, dass kleine Wehwehchen noch niemandem geschadet haben. Dr. McCoy ist interessiert für die Probleme der anderen, spricht aber nie über seine eigenen.

DeForest Kelley
Am 20, Januar 1920 erblickte DeForest Kelley das Licht  der Welt. Vor Star Trek hat er in mehreren Western gespielt und hatte zahlreiche Auftritte in Fernsehserien, darunter auch in "BONANZA". Arzt wollte er einst eigentlich  werden - als Schiffsarzt Dr. Leonard McCoy fand DeForest Kelley Mitte der sechziger Jahre in der TV-Serie Star Trek die Rolle seines Lebens.

Er starb am Freitag den 11. Juni 1999 in Los Angeles im Alter von 79 Jahren. Er litt an einer längeren Krankheit. Er hinterlässt seine Ehefrau Carolyn, mit der er fast 55 Jahre verheiratet war. Sein grösster Wunsch noch einmal mit seinen alten Kollegen in einem Star Trek-Film mitzuspielen blieb leider unerfüllt.

"DeForest Kelley war sein Leben lang ein Südstaaten-Gentleman, ein lieber, guter und wundervoller Freund", sagte William Shatner, der ENTERPRISE-Darsteller des Captain Kirk. "Ich werde ihn vermissen."

Zurück zu Star Trek


Copyright-by FAS-Film.
Bei Fragen und Unklarheiten wenden Sie sich bitte an: jlhunziker@bluewin.ch.
Stand:28. November 2009