FAS-Film

Home ] Nach oben ] FAS-Film ] Familie ] Kino und DVD ] SVS ] Suchen ]


 

Home
Nach oben

Zurück zu Star Trek

Die "USS ENTERPRISE"

Die USS Enterprise (USS steht für United Space Ship) , Baureihe NCC 1701, ist das grösste und modernste Raumschiff der Föderation der Vereinigten Planeten. Die ENTERPRISE ist ein Schiff der Constitution-Klasse. Die Besatzung besteht aus ca. 430 Personen, etwa ein Drittel weiblichen Geschlechts. Das Raumschiff selbst ist so gross, dass erst im Weltraum zusammengebaut werden könnte, falls es existierte. Laut Drehbuch ist die ENTERPRISE 289 m lang, 127 m breit und 71,25 m hoch. Das ganze Schiff wiegt 190'000 Tonnen. Im Weltall operieren 12 derartige Schiffe der gleichen Baureihe. Angetrieben wird die ENTERPRISE vom Warp-Antrieb. Um die Überlichtgeschwindigkeit zu erreichen, setzen die Raumschiffe der Föderation zur Beschleunigung integrierte Materie und Antimaterie ein. Die Vernichtung dualer Materie erzeugt das erforderliche Tempo. Die ENTERPRISE ist das erste Schiff, das mit dem von Cochrane Zephram entwickelten Antrieb ausgerüstet wurde. Die Höchstgeschwindigkeit der ENTERPRISE ist Warp 15, die 216-fache Lichtgeschwindigkeit! Man könnte mit dieser grossen Geschwindigkeit den Erdball ganze 1'620 mal in einer Sekunde "umfliegen". Falls der ENTERPRIST Gefahr droht, wird der Deflektor "hochgejubelt". Der Deflektor bewirkt, dsas das gesamte Raumschiff vor Angriffen geschützt ist. Die Bewaffnung der ENTERPRISE besteht aus Abschussanlagen für Phontonentorpedos. Das sind aus unstabiler Materie bestehende, heissglühende Elektronen. Die Phontonentorpedos sind eine Entwicklung der Romulaner und wurden dann von der Föderation nachgebaut. Es sind Projektile, die Feuerbällen ähneln und eine Hülse aus Materie-Antimaterie in einem Mangnophotonenfeld verwenden. Ausserdem verfügt das Schiff über ein Bordgeschütz: Phaserkanonen, die gebündelte Energie "schiessen". Die ENTERPRISE kann mit dem Traktorstrahl Gegenstände ergreifen und heranziehen. Die Reichweite des Traktorstrahls: 100'000 Meilen. Falls ein Landetrupp auf einen Himmelskörper muss, wird er aus dem Transporterraum dorthin gebeamt (sprich: gebihmt). Das Beamen beruht auf der Überlegung einen Körper in Atome zu zerlegen und an ihrem Zielort wieder zusammenzusetzen. Die maximale Reichweite zum Beamen sind ca. 11'000 km. Das Schiff verfügt ausserdem über Beiboote: Galileo 7. Diese Beiboote werden eingesetzt, wenn Besatzungsmitglieder Messungen  im All durchführen müssen, oder auf Planeten landen müssen und der Transporter nicht einsetzbar ist. Die Sternzeit ist die Zeiteinheitsberechnung bei instellaren Flügen, die nicht nur die Position von Raumschiffen, sondern auch die Geschwindigkeit der Galaxis berücksichtigt. Vier Ziffern bezeichnen das Datum, eine fünfte die Zeit. Das Raumschiff ist perfekt eingerichtet: die Besatzungsmitglieder haben jeden Komfort. Alles ist vorhanden: eine riesige Turnhalle, eine Bibliothek, eine Küche die von Computern gesteuert wird, Schlafräume, Einzelkabinen, Konferenzräume, usw.

Die Besatzung besteht aus ca. 430 Personen
Der Kommandant der ENTERPRISE heisst Captain James Tiberius Kirk, Dienstnummer: SC 937-0176 CEC. James T. Kirk wurde in einer kleinen Stadt in Iowa geboren und besuchte ab 17 die Raumfahrtakademie und war bei Studienabschluss unter den fünf Besten Absolventen. Sein erstes Kommando erhielt er an Bord eines Raumschiffs der Zerstörer-Klasse. Zum Zeitpunkt an dem die Serie einsetzt, befehligt der die ENTERPRISE bereits vier Jahre und ist mittlerweile 35 Jahre alt. Nun hat dunkelblondes Haar, braune Augen und ist eine muskulöse Erscheinung. Er ist charmant, bei den Damen beliebt und hat eine gehörige Portion Humor. Er lässt sich keine Chance entgehen, zu den ersten zu gehören, die neue Planeten in Augenschein zu nehmen. Trotz vieler Freundinnen bestand nie die Gefahr, dass er in den Hafen der Ehe landete.

Der erste Offizier Commander Spock ist Halb-Vulkanier. Bestens bekannt als Mr. Spock. Der Vorname ist unaussprechlich und schriftlich nicht wiederzugeben. Sein Vater Botschafter Sarek ist Vulkanier, seine Mutter Amanda kommt von der Erde. Mr. Spock ist auf dem Planeten Vulkan geboren worden. Im Vulkan-Städtchen Schikka wuchs er auf und ging gegen den Willen seines Vaters zur Menschenföderation. Mr. Spock's Blut ist grün, sein Herz schlägt rechts, er hat 430 Pulsschläge in der Minute, hat spitze Ohren, ein Computergehirn,  und sein IQ liegt bei 250 (normal = 105). Mr. Spock ist nun zwischen 30 und 60 Jahre alt, Fachoffizier für Naturwissenschaften, er ist gross und schwarzhaarig. Spock ist vulkanischer als reine Vulkanier, er gibt trotz irdischer Mutter vor, keine Emotionen zu kennen, und handelt nach den Gesetzen der Logik. Telepatisch begabt, aufgrund seiner fremdartigen Anatomie den Menschen in vielerlei Hinsicht überlegen. Kenner irdischer Literaturklassiker. 

Dr. Leonard McCoy ist der Bordarzt. Er ist der beste Arzt der Flotte. Sein Spitzname im englischen ist "Bones" (Knochen) und im deutschen "Pille". Er ist 45 Jahre alt, geschieden, er hat blaue Augen und grauschwarzes Haar. Dr. McCoy ist Witwer und sorgt für eine Tochter die irgendwo im All lebt. Er ist der geborene Humanist, liefert sich oft Wortgefechte mit Spock und ist der Meinung, dass kleine Wehwehchen noch niemandem geschadet haben. Dr. McCoy ist interessiert für die Probleme der anderen, spricht aber nie über seine eigenen.

Der Chefingenieur hört auf den Namen Montgomery Scott. Allen bestens bekannt als Mr. Scott oder einfach nur Scotty. Er ist 46 Jahre alt, schwarzhaarig und hat braune Augen. Scotty ist Schotte aus Aberdeen, der den Whisky ebenso liebt wie Alkoholika aus allen Teilen der Galaxis und die Frauen. Am meisten liebt er Maschinen, die er nach Katastrophen immer wieder in Rekordzeit auf Vordermann bringt.  Ein bekannter Ausspruch an Scotty gerichtet lautet: "Beam me up Scotty!".

Lieutnant Penda Uhura ist zuständig für die Kommunikation auf der ENTERPRISE. Sie ist eine grazile schwarzhäutige Afrikanerin, Alter ca. 25 Jahre. Ihr Name bedeutet auf Swahili "Freiheit".

Hikaru Sulu ist der Steuermann der ENTERPRISE. Er ist 28 Jahre alt und asiatischer Herkunft. Sulu sammelt antike Waffen.

Pavel Checov ist Fähnrich auf der ENTERPRISE. Er ist 30 Jahre alt, Russe mit starkem Akzent, der die Errungenschaften seiner Heimat gelegentlich überbewertet. Checov kam nach dem Tod des Navigators Gary Mitchell an Bord.

Schwester Christine Chapel ist Biologin. Sie ist 30 Jahre alt, hat blondes Haar und kam ursprünglich auf die ENTERPRISE um ihren Verlobten (einen Exbiologen) zu suchen. Sie blieb nach dessen Tod als Assistentin von Dr. McCoy an Bord.

Janice Rand ist Yeoman das heisst: sie nimmt an Bord die Position einer Sekretärin ein. Sie ist um die 30 Jahre alt und Captain Kirks Assistentin.

Für die restliche Besatzung der ENTERPRISE (über 400 Mann) brauche ich noch etwas Zeit... .

Zurück zu Star Trek


Copyright-by FAS-Film.
Bei Fragen und Unklarheiten wenden Sie sich bitte an: jlhunziker@bluewin.ch.
Stand:03. Januar 2010